Anlage Schellenburg

Bei der Anlage Schellenburg handelt es sich um eine kompakte Kleinanlage im Maßstab 1:160 der Spurweite N. Die Idee dahinter ist es dem Betrachter einen Landschaftsausschnitt zu zeigen in dem der Zug auf der rechten Seite in Erscheinung tritt und links wieder verschwindet. Die Anlage hat eine indirekte Beleuchtung wodurch das Ganze noch besser zur Geltung kommt. Die Landschaft ist an die Giselabahn und Brennerbahn angelehnt. Auf der Rückseite gibt es einen Schattenbahnhof in dem 6 Züge abgestellt werden können sodass ein Abwechslungsreicher Betrieb stattfinden kann. Die Anlage wird aktuell über 2 manaloge Trafos gesteuert.

Abmaße: 2,6m x 0,8m

Menü schließen